MIX_HSE24Geburtstag_X_MC_160925_banderole.png

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)

Reppa Münzen Museum-Collection "Seerosen"

1 Bewertungen
Bestellnr. 382979
  • Kupfer/.999 Silber veredelt
  • 50 x 60 mm groß
  • Limitierung 15.000 Stück

Aktions-Preis (gültig bis 04.10.2016)

nur: 29,99 statt: HSE24 Preis 39,98

Sie sparen € 9,99

In den Warenkorb
1
In den Warenkorb

Inklusive gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen

Sammlermünze aus der Museum-Collection – "Seerosenteich"

Diese wunderschöne Sammlermünze aus der Museum-Collection ist ein echtes Highlight. Die Münze wurde aus Kupfer geprägt und mit feinstem .999 Silber veredelt!

Die Münze in außergewöhnlicher Rechteckform wurde mit einer aufwendigen Colorapplikation veredelt. Sie besitzt die höchste Prägestufe Polierte Platte.

Mit dieser 15. Ausgabe der Reihe Museum-Collection können Sie auch bei sich zu Hause Monets Meisterwerk bewundern. Unser Tipp: Vervollständigen Sie ihre Sammlung!

Limitierung: Nur 15.000 Exemplare weltweit.

Gedenken an einen großen Impressionisten

Das heutige Sammlerstück der Museum Collection zeigt das 1906 entstandene Gemälde „Seerosenteich“ von Claude Monet.

Claude Monet war ein französischer Maler, der am 14. November 1840 in Paris geboren wurde und ist bis heute der bedeutendste Vertreter des Impressionismus. Mit seinen Werken bereitete er den Weg hin zur modernen Kunst. In seinen Werken stehen nicht mehr Gegenstände und Personen, sondern ihre Farben und die Wirkungen des Lichts im Mittelpunkt.

So schuf Monet ganze Serien mit ein und demselben Motiv bei unterschiedlichen Licht- und Wetterverhältnissen. Seine berühmten „Seerosen“-Variationen bilden den Höhe- und auch Schlusspunkt des reinen Impressionismus.

Gemälde mit großem Detailreichtum

Bei dieser Münze wurde dieses Gemälde bis ins kleinste Detail auf die Münze übertragen.

„Seerosen“ lautet der Titel von einer Reihe von Bildern aus dem Spätwerk von Claude Monet, die er in seinem prächtigen Garten in Giverny schuf. Das Gemälde aus dem Jahr 1906 veranschaulicht die künstlerische Sicht der Impressionisten in Reinkultur: Die spiegelnde Oberfläche des Seerosenteiches ist ein intensives Flimmern von Farben, auf dem die Seerosen kleine Inseln aus Licht bilden.

Als „Sixtinische Kapelle des Impressionismus“ bezeichnete der französische Künstler André Masson die Seerosen-Gemälde Monets. Heute ist die großartige Version von 1906 im Art Institute of Chicago zu bewundern.

Bestellen Sie noch heute ganz einfach online!

Kurzbezeichnung:

Museum Collection 2015 – Claude Monet - Seerosenteich

Limitierung:

15.000 Stück

Münznominal:

1 Dollar

Ausgabeland:

Solomonen

Prägezeit:

2015

Numismatische Daten:

Kupfer/.999 Silber veredelt, 50 x 60 mm

Erhaltungen:

PP - Polierte Platte

Avers:

Seerosenteich

Revers:
Königin Elizabeth II.


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung:
Persönlich, kompetent und so schnell wie möglich.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren