MIX_VerlaengertesRueckgaberecht_X_WO_banderole_text_hotline.png
NeukundengutscheinNeukundengutschein

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)
Artikel / Seite: 12 24 48
Bilder:
Seite: 1

Für diese Auswahl gibt es keine Produkte. Dies kann daran liegen, dass Sie unter "Auswahl eingrenzen" eine oder mehrere Eingrenzungen vorgenommen haben.
Möchten Sie diese aufheben?
Beate Johnen Collagen Mascara Duo
Aktions-Preis
 21,99
€ 24,99
€ 91,63 / 100 ml
Beate Johnen Gesichtspuder
Beate Johnen Gesichtspuder
Shopping-Preis
 21,99
€ 27,99
€ 183,25 / 100 g
Beate Johnen Getönte Tagescreme
Weihnachtspreis
 22,99
€ 24,99
€ 76,63 / 100 ml
Beate Johnen Wachstumsserum
Beate Johnen Wachstumsserum
Ausverkauft
 24,99
€ 208,25 / 100 ml
Beate Johnen Concealer, Duo
Beate Johnen Concealer, Duo
Nur
 27,99
€ 174,94 / 100 ml
Artikel / Seite: 12 24 48
Bilder:
Seite: 1

Echte Make-up-Highlights, die Sie einfach haben müssen

Mit Make-up haben wir die Möglichkeit, unsere Vorzüge zu betonen und zu kaschieren, was uns stört. Das können Hautunreinheiten oder sogar die Gesichtsform sein. Denn mit ein paar Kniffen kann dekorative Kosmetik eine runde Gesichtsform deutlich schmaler wirken lassen. Auch an den Augen können Sie mit ganz einfachen Mitteln beeindruckende Ergebnisse erzielen. Aus ein paar wenigen Wimpern wird ein Augenaufschlag der Extraklasse und eher kleine Augen wirken plötzlich riesig. Alles ganz einfach, wenn man dekorative Kosmetik, also Make-up richtig einzusetzen weiß.


1. Die Grundierung macht den Anfang

Wichtig: Tragen Sie jede Art von Kosmetik immer nur auf gründlich gereinigter Haut auf. Und wenn Sie dann starten, tun Sie das am besten mit einem Primer. Damit wird aus Ihrer Haut quasi die perfekte Make-up-Leinwand und dabei wird sie noch gepflegt. Leichte Rötungen und Hautunreinheiten können mit dem Primer bereits bei diesem Schritt ausgeblendet werden.


2. Danach folgt die Foundation - egal ob flüssig oder cremig

Anschließend tragen Sie Ihre Foundation auf. Ob diese flüssig oder cremig ist bleibt Ihrem Geschmack überlassen. Nehmen Sie dafür am besten einen Spezialpinsel oder einen Schwamm und achten Sie darauf, dass nichts in den kleinen Linien und Fältchen haften bleibt. Die Foundation verteilen Sie am besten von der Gesichtsmitte nach außen.


3. Jetzt ist der Concealer dran

Nun ist der Concealer an der Reihe. Damit verschwinden nicht nur hartnäckige Rötungen. Auch Müdigkeitsspuren verschwinden damit wie von Zauberhand.


4. Mattieren mit einem Puder

Zum Schluss mattieren Sie mit einem Puder, das zu Ihrem Hautton passt und sorgen so für ein perfektes Finish.


Ein Eyecatcher: Mit diesem Augen-Make-up ziehen Sie alle Blicke auf sich

Die Möglichkeit, Ihre Augen perfekt in Szene zu setzen sind fast grenzenlos. Aber bedenken Sie dabei immer die wichtigste Regel. Betonen Sie Ihre Augen nur dann stark, wenn Sie es bei den Lippen ruhiger angehen lassen. Nun können Sie loslegen.


Lidschatten sorgt für tolle Effekte. Am besten, wenn Sie ihn zweifarbig auftragen und von innen nach außen immer dunkler werden und dann richtig gut verblenden. So entstehen die berühmten Smokey Eyes. Dann noch Lidstrich und Mascara und schon sind Ihre Augen perfekt in Szene gesetzt. Profi-Tipp: Wenn Sie vor dem Auftragen der Mascara eine Wimpernzange benutzen, ist das Ergebnis noch schöner.


Diese Lippen will man küssen- Lippen-Make-up setzt Ihren Mund toll in Szene

Und das ist auch kein Wunder. Lippenstift und Lipgloss von heute verleihen Ihren Lippen nicht nur Farbe, sondern versorgen sie auch mit reichhaltiger Pflege. Die neuen Trendfarben sind „glossy“ und bringen unwiderstehlichen Schimmer auf Ihre Lippen.


Der Klassiker unter den Lippenstiften ist natürlich die rote Variante. Diese Farbe steht nicht jedem. Manche Hauttypen machen mit pastelligen Tönen einfach die bessere Figur. Wenn Sie sich für Rot entscheiden, sollten Sie den Rest Ihres Make-ups unbedingt dezent ausfallen. Dann wirkt ihr Lippen-Make-up so richtig und kann seine volle Wirkung entfalten.



HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren