HP_Banderole_Vorteilskommunikation_MC_X_20160101_top.jpg
NeukundengutscheinNeukundengutschein

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)

Reppa Münzen

1 Bewertungen
Bestellnr. 371888

Gemälde-Münze Gustav Klimts "Der Kuss" aus der neuen Sammelreihe Museum-Collection

In der neuen Sammelreihe Museum-Collection werden die berühmtesten Gemälde der Welt in höchster Detail- und Farbtreue auf mit .999er Silber veredelten Münzen übertragen.

Jede Münze wird im praktischen Sammelfolder mit Zertifikat ausgegeben. Als 2. Münze der Serie bieten wir Ihnen heute das wohl berühmteste Gemälde Gustav Klimts an: "Der Kuss".

Die Eckdaten der Münze:

  • zweite Münze der neuen Serie

  • Gemälde in Color-Applikation

  • mit feinstem .999er Silber veredelt

  • im Sammelfolder mit Zertifikat

  • Auflage 15.000 Exemplare weltweit


Das Gemälde "Der Kuss"

„Der Kuss“ (1908 – 1909) entstand in Gustav Klimts berühmter „goldener Phase“ und ist eines der bedeutendsten Werke des Jugendstils. "Das Liebespaar" (so der Originaltitel des Bildes) ist ganz in sich versunken, seine Umwelt ist nur noch ein abstrakter Schimmer. Nur
die Blumenwiese, auf der es kniet, verleiht der Darstellung Räumlichkeit. Nie wurde die Liebe so eindringlich verherrlicht wie in diesem Kunstwerk. Das Gemälde wurde direkt von dem k.u.k. Ministerium für Kultur und Unterricht gekauft und an die Galerie im Belvedere übergeben, wo es heute noch zu bewundern ist.

Der Maler Gustav Klimt

Gustav Klimt (1862 – 1918) schuf die größten Kunstwerke des Jugendstils und ebnete damit der modernen Malerei den Weg. Als Mitbegründer und erster Präsident der Künstlergruppe „Wiener Secession“ befreite er sich von den Zwängen der akademischen Kunst. Seine freizügigen Werke lösten in der sittenstrengen österreichischen Monarchie oft Skandale aus. Dennoch ließen sich vor allem die Damen der gehobenen Wiener Gesellschaft gern von ihm porträtieren. Sein Bildnis der Unternehmergattin Adele Bloch – Bauer, das ebenfalls in Klimts „goldener Phase“ entstand, ging 2006 mit 135 Millionen Dollar als das bis dahin teuerste Gemälde aller Zeiten in die Geschichte ein.

Sichern Sie sich am besten gleich eines der nur 15.000 Münz-Kunstwerke und bestellen Sie jetzt bequem online!

Kurzbezeichnung:
Museums Collection – 2. Motiv: Gustav Klimt "Der Kuss"

Limitierung:
15.000 Stück

Münznominal:
1 Dollar

Ausgabeland:
Salomonen

Prägezeit:
2014

Numismatische Daten:
55 g Kupfer/.999 versilbert
50 x 60 mm

Erhaltungen:
Polierte Platte - PP

Avers:
Gustav Klimt "Der Kuss"

Revers:
Königin Elizabeth II

Zubehör:

Booklet, Polybeutel


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung:
Persönlich, kompetent und so schnell wie möglich.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren