HP_Banderole_Vorteilskommunikation_MC_X_20160101_top.jpg

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)

Reppa Münzen Silbermünze Jungfrau Maria

Bewertung abgeben
Bestellnr. 397689
  • .999 Gold/Farbe
  • höchste Prägestufe PP
  • Limitierung 3.000 Stück

Nur

nur: 219,00

In den Warenkorb
1
In den Warenkorb

Inklusive gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen

Runde Silbermünze Jungfrau Maria mit Farbauflage

Bei dieser Silbermünze handelt es sich um die 6. Münze der Serie "Orthodoxe Ikonen" (1. Gott verkündet Abraham einen Sohn, 2. Hagia Sophia mit ihren Töchtern, 3. Der unerschöpfliche Kelch, 4. Zärtliche Mutter Gottes, 5. Kreuzigung Jesu, 7. Christ Pantokrator).

Das Fest der Jungfrau Maria

Das Fest zum Schutz der Jungfrau Maria hat seinen Ursprung in Byzanz, ist heute aber tief verwurzelt in Russland. Dieser Feiertag entstand in Bezug zur Vision des heiligen Andre und seines Jüngers Epiphanius, welche im X. Jahrhundert eines Nachts die Heilige Mutter Gottes und ihr Gefolge in der Wlahernischen Kirche zu Konstantinopel erblickten. Die beiden Männer beteten, und die Heilige Mutter Gottes trat zu Ihnen an den Altar. Sie nahm von Ihrem Haupt ein strahlendes Tuch, hielt es mit beiden Händen und breitete es über das Volk aus.

Auf der Münze sehen wir die Heilige Mutter Gottes abgebildet, wie Sie ein Tuch ausbreitet. Dieser Feiertag wird jedes Jahr am 14. Oktober in der Orthodoxen Kirche begangen. An diesem Tag bitten die orthodoxen Christen die Gottesmutter um Schutz und Hilfe.

Das Original der Ikone hängt in Berlin

Das Original dieser Ikone befindet sich in der Russisch-Orthodoxen Christi-Auferstehungskathedrale in Berlin, welche 1938
eingeweiht wurde. Die Ikone stammt aus Minsk Mazowiecki, Polen. Heute ziert sie die Spitze des Altars. Die Person der Heiligen Mutter Gottes ist kunstvoll koloriert und hebt sich gut von dem silbernen Hintergrund ab. Sie hält das Tuch weit ausgebreitet, selbst trägt sie einen blauen Mantel und hinter ihrem Kopf ist ein leuchtender Heiligenschein zu erkennen. Außerdem zeichnet sich diese Münze durch ihre polierte Platte und den Wellenschliffrand aus.

Bestellen Sie bequem online!

Kurzbezeichnung:

Orthodoxe Ikonen –Christ Pantokrator -Weltenherrscher

Limitierung:

3.000 Stück

Münznominal:

2 Dollars

Ausgabeland:

Niue

Prägezeit:

2011

Numismatische Daten:

31,1 g
.999 Silber/Gold/Farbe
27 x 47 mm

Erhaltungen:

pp (polierte Platte)

Avers:

Christ Pantokrator

Revers:

Königin Elizabeth II.

Zubehör:

Kapsel mit Mauersteinen des Klosters


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung:
Persönlich, kompetent und so schnell wie möglich.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren