HP_Banderole_Vorteilskommunikation_MC_X_20160101_top.jpg

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)

Harry Ivens Ohrringe mit Goldberyll

Bewertung abgeben
Bestellnr. 399808
  • aparter Edelstein-Ohrschmuck
  • 2x Goldberyll, 40x Zirkon
  • zusammen ca. 3,59 ct

Nur

nur: 698,99

In den Warenkorb
1
In den Warenkorb

Inklusive gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen

Eleganz mit funkelndem Goldberyll

Ohrstecker mit elegantem Goldberyll, umrahmt von glitzernden Zirkonen – so könnte ihr ganz persönlicher Favorit aussehen.

Das bezaubernde Accessoire wertet jeden Look im Handumdrehen auf und lässt Sie noch strahlender erscheinen. Die Eleganz und Vielseitigkeit dieses Ohrschmucks wird auch Sie überzeugen!

Goldberyll und Zirkone in aparter Kombination

Der Goldberyll wurde hier zu einem formschönen Achteck facettiert, was besonders edel wirkt. Rund um den Mittelstein wurden rund facettierte Zirkone eingearbeitet und unterstreichen das Glitzern noch zusätzlich.

Als Fassung kommt hier hochwertiges 585er Gelbgold zum Einsatz und rundet das Design stilvoll ab.

Schmuck von hoher Qualität

Bei diesem Ohrschmuck stimmt nicht nur Optik. Auch die Qualität ist hier geprüft und zertifiziert: Unsere Schmuckwaren werden von der Schweizer Edelmetallkontrolle auf Konformität mit den Bestimmungen der Schweizer Edelmetallkontrollgesetzgebung geprüft.

Bestellen Sie diesen Traum mit Edelsteinen gleich heute noch online!

Material:

585er Gelbgold, teilrhodiniert
hochglanzpoliert

Edelsteine:

2x Goldberyll
achteckig facettiert
je ca. 9 x 7 mm groß

40x Zirkon, weiß
rund facettiert
je ca. 1,1 mm im Durchmesser

alle Steine in Krappenfassungen
zusammen ca. 3,59 ct

Maße:

ca. 10,4 x 12,9 mm
mit Ohrmutter

Gewicht:

ca. 3,6 g


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung:
Persönlich, kompetent und so schnell wie möglich.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren