MIX_VerlaengertesRueckgaberecht_X_WO_banderole_text_hotline.png

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)
  • 375er Weißgold
  • Beryll
  • über anderthalb Karat

Nur

nur: 499,00

In den Warenkorb
1
In den Warenkorb

Inklusive gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen

Weißgoldener Ring mit gelbem Edelsteinbesatz

Dieser Ring ist ein besonders faszinierender Schmuck, ein gelungener Mix aus kühlem Edelmetall und gelbem Edelstein. Greifen Sie bei diesem Sogni d'oro® Facettenreich-Schmuck am besten gleich online zu!

Hochglänzendes Gold, funkelnder Edelstein

Das Ringmaterial besteht aus feinem Weißgold. Die kühl wirkende Gold-Legierung wurde für einen herrlichen Glanz hochglanzpoliert. Die Ringschiene ist im Verlauf gearbeitet, um Ihnen einen angenehmen Tragekomfort zu ermöglichen.

Brasilianischer Beryll mit über anderthalb Karat

Der gelbe Edelstein im Ringkopf ist ein wunderschöner Beryll. Der Stein wurde oval geschliffen und mit zahlreichen Facetten versehen. Der Beryll ist nicht nur optisch wertvoll. Sein Gewicht übersteigt anderthalb Karat!

Der Beryll, hier in sicheren Krappen sitzend, wurde übrigens in Brasilien geborgen.

Geprüftes Edelmetall

Mit Ihrem neuen Ring erhalten Sie ein Schmuckstück aus geprüftem 375er Weißgold. Unsere Schmuckwaren werden von der Schweizer Edelmetallkontrolle auf Konformität mit den Bestimmungen der Schweizer Edelmetallkontrollgesetzgebung geprüft.

Bestellen Sie diesen Beryll-Weißgold-Ring gleich online!

Material:

375er Weißgold
hochglanzpoliert

Edelsteine:

1 gelber Beryll
oval, facettiert
ca. 9 x 7 mm
in Krappenfassung
gesamt ca. 1,8 ct

Maße:

Ringschiene im Verlauf ca. 2,6 - 4,5 mm breit
Ringkopf ca. 7,9 x 11,0 mm

Gewicht:

ca. 4,2 g

Lieferbar in den angegebenen Größen.


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung:
Persönlich, kompetent und so schnell wie möglich.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren