HP_Banderole_Vorteilskommunikation_MC_X_20160101_top.jpg
NeukundengutscheinNeukundengutschein

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)

Alfredo Pauly Couture-Schmuck
Kette & Anhänger  Katzenaugenimitation

1 Bewertungen
Bestellnr. 392406
  • opulent feminine Eleganz
  • 1 Katzenauge, 32 Kristalle
  • edle Vergoldung, ca. 45 + 5 cm

Nur

nur: 59,99

In den Warenkorb
1
In den Warenkorb

Inklusive gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen

Kette & Anhänger mit Katzenaugenimitation: Opulente Eleganz für Ihr Dekolleté!

Opulente Eleganz für alle Damen, die gerne ihre Weiblichkeit betonen! Mit ihrer stattlichen Breite von 46 mm kommt die leuchtende, weiße Katzenaugenimitation des Alfredo Pauly Anhängers besonders gut zur Geltung. Neben dem zarten Farbton wirkt auch die geschwungene Fassung des Anhängers ausgesprochen feminin. Eine perfekte Ergänzung zum schimmernden Weiß des Katzenauges bilden zudem die weiß funkelnden Kristalle auf der kleinen ovalen Öse.

Edle Vergoldung

Nicht nur der Anhänger, auch die Kette dieses Alfredo Pauly Halsschmucks zieht die Blicke an: Wie der Anhänger ist auch die elegante, auffällige Figaro-Ankerkette mit elegantem Gelbgold vergoldet. Die Halskette wird mittels Karabinerverschluss sicher verschlossen und kann in der Länge um 5 cm variiert werden.

Feiern Sie Ihre Weiblichkeit und bestellen Sie den opulenten Halsschmuck noch heute online!

Material:

Anhänger: Zinnlegierung
Figaro-Ankerkette: Messing
gelbvergoldet, hochglanzpoliert

Edelsteine:

1x Katzenaugen-Imitation, weiß
32x Kristalle, weiß

Maße:

Anhänger (nicht abnehmbar): ca. 46 x 40 mm, ca. 8,0 mm stark
Figaro-Ankerkette: Länge ca. 45 cm + 5 cm Verlängerung, ca. 8,2 mm stark
Karabinerverschluss

Gewicht:

ca. 42,0 g


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung:
Persönlich, kompetent und so schnell wie möglich.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren