HP_Banderole_Vorteilskommunikation_MC_X_20160101_top.jpg

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)

Harry Ivens Ring mit Opaltriplette & Weißtopasen

Bewertung abgeben
Bestellnr. 390902
  • 925er Sterlingsilber, rhodiniert
  • 1 Opaltriplette, 38 Weißtopase
  • insgesamt ca. 5,93 ct

Nur

nur: 99,98

In den Warenkorb
1
In den Warenkorb

Inklusive gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen

Formvollendeter Harry Ivens Silberring mit Opaltriplette und Weißtopasen

Ein feiner Silberring mit einer opulenten, blauen Opaltriplette in einem Kranz aus 38 Weißtopasen. Während die Opaltriplette glatt im Cabochon geschliffen ist, sind die Weißtopase facettiert und blitzen frech aus ihren Krappenfassungen hervor. Ein reizvoller Kontrast!

Ring mit liebevollen Details in der Silberverarbeitung

Die schmale Ringschiene wird zum Ringkopf hin "üppiger" und ist mit seitlichen Aussparungen versehen. Der Ringkopf hat einen luftigen "Unterbau". Der Ringkopf ist insgesamt fast einen Zentimeter hoch und wirkt deshalb besonders voluminös. Insgesamt hat der Ring eine sehr wertige Ausstrahlung!

Schmuck in kontrollierter Qualität

Der Schmuck von Harry Ivens wird von der Schweizer Edelmetallkontrolle auf Konformität mit den Bestimmungen der Schweizer Edelmetallkontrollgesetzgebung geprüft!

Bestellen Sie jetzt online!

Material:

925er Sterlingsilber, rhodiniert
hochglanzpoliert

Edelsteine:

1 Opal-Triplette, blau
oval, im Cabochon geschliffen
in Krappenfassung
ca. 16 x 12 mm groß

38 Weißtopase
rund, facettiert
in Krappenfassung
ca. 1,1 mm groß

insgesamt ca. 5,93 ct

Maße:

Ringkopf ca. 18,1 x 15,4 mm, ca. 8 mm hoch
Ringschiene ca. 3,7 bis 2,2 mm breit

Gewicht:

ca. 5,5 g

Lieferbar ist der Ring in den angezeigten Größen.


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung:
Persönlich, kompetent und so schnell wie möglich.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren