HP_Banderole_Vorteilskommunikation_MC_X_20160101_top.jpg
Countdown-AngeboteCountdown-Angebote

Unser Shop im Test

imageimage

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)

Harry Ivens Silberring mit Chromdiopsid und Zirkon

Bewertung abgeben
Bestellnr. 403181
  • Edelstein in Trillionform
  • zusammen ca. 0,85 Karat
  • vergoldetes 925er Sterlingsilber

Nur

nur: 59,99

In den Warenkorb
1
In den Warenkorb

Inklusive gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3 - 5 Tagen

Schmuck-Eyecatcher in Gold und Grün

Bei diesem Schmuck-Accessoire von Harry Ivens wird ein trillionförmiger Chromdiopsid in leuchtendem Grün zum aufregenden Blickfang.

Sie erhalten einen gelbvergoldeten und teilweise rhodinierten Ring aus hochglanzpoliertem 925er Sterlingsilber.

Im Zentrum des Ringkopfes thront ein facettierter Chromdiopsid in Trillionform. Der präsente Mittelstein wird rechts und links von runden weißen Zirkonen flankiert. Alle Steine werden in Krappenfassungen gehalten. Zusammen haben sie ca.0,85 Karat.

Schmuck-Highlight in geprüfter Qualität

Alle Harry Ivens Schmuckwaren werden bei HSE24 regelmäßig von der Schweizer Edelmetallkontrolle nach den Bestimmungen der Schweizer Edelmetallkontrollgesetzgebung auf Konformität geprüft.

Grün ist die Farbe der Hoffnung - Schmuck-Highlight gleich online bestellen!

Material:

925er Sterlingsilber
3 Mikron gelbvergoldet
teilweise rhodiniert und hochglanzpoliert

Edelsteine:

1x Chromdiopsid, grün
trillionförmig, facettiert
ca. 6,0 x 6,0 mm
ca. 0,82 ct

2x Zirkon, weiß
rund, facettiert
je ca. 1,3 mm Ø
zusammen ca. ca. 0,03 ct

in Krappenfassungen
insgesamt ca. 0,85 ct

Maße:

Ringschiene im Verlauf ca. 2,0 bis ca. 2,4 mm breit
Ringkopf ca. 6,0 x 8,6 mm
Ringkopfhöhe ca. 5,7 mm

Gewicht:

ca. 2,5 g

Ring lieferbar in den angezeigten Größen.


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung:
Persönlich, kompetent und so schnell wie möglich.


HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren