• Summer rot

Obstbäume kaufen und zur richtigen Zeit einpflanzen

Zum Frühstück beißen Sie in einen Apfel, der fünf Minuten zuvor noch am Baum hing. Mittags packen Sie eine selbst geerntete Birne aus. Kaufen Sie Obstbäume bei HSE24.de bequem online und genießen Sie jederzeit frische Früchte aus eigenem Anbau. Zudem geben wir Ihnen hier Tipps rund um das Einpflanzen der Bäume.

 

Die beste Zeit, um Obstbäume zu pflanzen

Timing ist alles. Entscheidend für den Kauf ist, wann Sie Obstbäume am besten pflanzen, was wiederum von der Art des Gewächses abhängt. Ideal sind grundsätzlich sowohl das Frühjahr als auch der Spätherbst. Wenn Sie einen Kirsch-, Apfel- oder Birnbaum kaufen, legen sie sich beispielsweise auf den Herbst fest. Als Signal nutzen Sie den Anblick nackter Bäume vor der Tür. Sobald alle Blätter abgefallen sind, ist der beste Zeitpunkt erreicht, um beispielsweise Apfelbäume einzupflanzen.

Als winterharte Obstbäume kommen sie problemlos durch die kalte Jahreszeit. Vor allem nutzen sie die Zeit, um neue Wurzeln zu bilden. So treiben sie früher aus und gedeihen schneller als Frühjahrspflanzen. Zitrus- und exotische Bäume nehmen bei Frost dagegen Schaden, weshalb Sie diese Arten nicht im Herbst pflanzen können und die Kälte abwarten müssen.

Den richtigen Platz für Obstbäume und passende Pflanzen finden

Werfen Sie ruhig schon vor dem Kauf Ihres Obstbaums bei HSE24 einen Blick in Ihren Garten. Wo soll das neue Gewächs stehen? Zu viel Schatten sollte in der Nähe nicht fallen. Am besten gedeihen Obstbäume nämlich an sonnigen, geschützten Standorten, deren Boden weder zu nass noch zu dicht ist. So erhalten Sie am Ende noch süßere Früchte. Achten Sie zudem darauf, dass Ihre frisch gekauften Obstbäume sowohl untereinander als auch zum Haus genügend Platz haben.

Da exotische Obstbäume bei Frost regelrecht "erfrieren", pflanzen Sie diese Exoten am besten gar nicht erst fest ein. Statt sie im Boden zu verwurzeln, verwenden Sie ein großes Pflanzgefäß für draußen, das Sie während der kälteren Monate problemlos an wärmere Orte wie den Keller oder Flur verfrachten. Möchten Sie die Fläche rings um Ihre Obstbäume mittels bunter Pflanzen ergänzen, finden Sie in unserem Onlineshop neben Bäumen und Sträuchern auch unterschiedliche Blumenzwiebeln.

Das ist beim Kauf von Obstbäumen im Topf zu beachten

Entscheiden Sie sich dafür Obstbäume im Topf zu kaufen, dann finden Sie bei HSE24 die passende Art. Statt den Baum fest in Ihrem Garten einzupflanzen, suchen Sie einfach einen vorläufig geeigneten Ort. Möchten Sie dann den Garten umgestalten oder den Obstbaum vor kalten Temperaturen schützen, können Sie diesen Topf an einen – ebenfalls vorläufig – besseren Ort bringen.

Beschränken müssen Sie sich dabei nicht. Selbst Äpfel, Birnen oder Mirabellen eignen sich hervorragend für die Zucht im Topf. Wichtig ist vor allem, dass die Obstsorten früh tragen und nicht zu stark wachsen. Um Pilzerkrankungen zu vermeiden, schützen Sie die Bäume vor Regen. Den Nährstoffbedarf stellen Sie mit Hilfe eines Düngers sicher.

Obstbäume schneiden – mit dem passenden Zubehör von HSE24

Natürlich sollen Ihre Obstbäume so viele Früchte tragen wie möglich. Die gute Nachricht: Dazu können Sie beitragen. Am besten schneiden Sie Obstbäume daher zwischen November und März, wenn der Baum ruht. Sprich, wenn er keine frischen Triebe und Blüten austreibt. Da Apfel-, Quitten- und Birnenbäume stark wachsen, allerdings schwächeres Wachstum die Blütenbildung antreibt, verschieben Sie den Schnitt in den Spätwinter. Um Krankheiten vorzubeugen, schneiden Sie Steinobst dagegen bereits im Sommer direkt nach der Ernte.

So oder so empfiehlt sich fürs Stutzen der Pflanzen das passende, stabile Zubehör. Sie brauchen eine Gartenschere, zum Einpflanzen eine Schaufel, vielleicht auch einen Kultivator. Alles, was Sie für die Pflanzenpflege benötigen, finden Sie in unserer umfassenden Auswahl an Gartengeräten. Danach wählen Sie bei HSE24 bequem Ihren favorisierten Obstbaum aus und kaufen ihn online – und wenige Tage später kommt alles bei Ihnen Zuhause an.


Close Internet Explorer Firefox Google Chrome Safari