Telefon

Gebührenfreie Hotline 0800 27 888 88

30 Tage kostenfreie Rücksendung

30 Tage kostenfreie Rücksendung

Tagesaktuelle Angebote

Tagesaktuelle Angebote

Strümpfe & Strumpfhosen

Lieber Kunde, die Suche ergab kein Ergebnis,

bitte prüfen Sie die Rechtschreibung oder ändern Sie den Suchbegriff.
Bestellen Sie jederzeit einfach und schnell unter unserer gebührenfreien Rufnummer 0800 29 888 88

Modische Strümpfe und Strumpfhosen für Damen


Strümpfe und Strumpfhosen halten die Beine schön warm und ermöglichen es, auch bei kühleren Temperaturen Röcke, Kleider oder dünnere Hosen anzuziehen. Sie leisten aber nicht nur in der kalten Jahreszeit gute Dienste. Mittlerweile sind Strümpfe und Strumpfhosen in zahlreichen Designs und Farben erhältlich und haben sich zu regelrechten Accessoires etabliert, mit denen das Outfit im Handumdrehen aufgepeppt und komplettiertwerden kann. Die Zeiten, in denen man seine dicken Wollstrümpfe und Strickstrumpfhosen lieber unter der Kleidung versteckte, sind lange vorbei. In unserem Onlineshop finden Sie modische Strümpfe und Strumpfhosen, die vielseitig kombinierbar sind und in jeder Hinsicht eine gute Figur machen.

Welche Arten von Strümpfen und Strumpfhosen gibt es?

Das Angebot an Strümpfen und Strumpfhosen ist groß und hält für jeden Modegeschmack etwas Passendes bereit. Zu den bekanntesten Arten von Strümpfen und Strumpfhosen zählen:

  • Feinstrümpfe und Feinstrumpfhosen: Feinstrumpfhosen werden aus Polyamid oder ähnlich feinen Mikrofasern gefertigt. Sie lassen abhängig von der Dichte der Maschen mehr oder weniger vom Bein hindurchscheinen. Je geringer die Fadenstärke, desto transparenter ist der Strumpf. Polyamid wird im Handel auch als Nylon oder Perlon bezeichnet, woraus sich die Alternativbezeichnungen Perlonstrümpfe, Nylonstrümpfe beziehungsweise Nylonstrumpfhosen ableiten. Nylonstrümpfe galten in den Nachkriegsjahren als Luxusgüter, erfuhren in den 1960er Jahren jedoch einen regelrechten Hype und zogen darauffolgend in zahlreiche Haushalte ein.

  • Netzstrümpfe und Netzstrumpfhosen: Netzstrümpfe zeichnen sich – wie der Name schon andeutet – durch eine Netzoptik aus. Sie werden in eng- und grobmaschiger Ausführung angeboten und mithilfe einer speziellen Sticktechnik (Ajour) hergestellt. Aufgrund ihrer löchrigen Struktur lassen Netzstrümpfe Luft ans Bein und bieten bei wärmeren Temperaturen mehr Tragekomfort als Strumpfhosen aus Nylon. Netzstrumpfhosen werden nicht selten mit Erotik und einem verführerischen Auftreten in Verbindung gebracht, eignen sich aber hervorragend für Frauen, die in Sachen Mode gerne Stilbruch begehen. In Verbindung mit einem Minirock, Kapuzenpulli und Sneakern können Netzstrümpfe sehr cool und lässig aussehen.

  • Figurformende Strümpfe und Strumpfhosen: Strümpfe und Strumpfhosen, die als Shapewear angeboten werden, helfen dabei, Beine, Po, Hüften und Bauch zu modellieren und überschüssige Pfunde weg zu mogeln. Figurformende Strümpfe und Strumpfhosen werden in Gestalt von langen Leggings, kurzen Miederhosen oder mit blickdichtem Höschen und transparentem Bein angeboten.

  • Wollstrümpfe und Wollstrumpfhosen: Wollstrümpfe und -strumpfhosen bestehen aus Baumwolle oder tierischer Wolle und werden in der Regel gestrickt, weswegen sie auch als Strickstrümpfe beziehungsweise Strickstrumpfhosen bezeichnet werden. In der Regel wird der Wolle noch ein Teil Kunstfaser beigefügt. Dabei handelt es sich meist um Elasthan, das den Stoff dehnbarer macht.

  • Thermostrümpfe und Thermostrumpfhosen: Thermostrümpfe und Thermostrumpfhosen halten schön warm und sind eine Alternative zu Wollstrümpfen. Sie zeichnen sich durch eine glatte Außenoberfläche aus und sind innen oft angeraut. Materialien wie Fleece oder Flanell wirken kälteisolierend und sorgen für einen hohen Tragekomfort.

Stützstrümpfe und Stützstrumpfhosen sind eine Sonderform von Strümpfen und Strumpfhosen, hier steht allerdings nicht der modische, sondern der medizinische Aspekt im Vordergrund. Stützstrümpfe und -strumpfhosen werden zur Vorbeugung von Thrombose eingesetzt, indem sie einen permanenten Druck (Kompression) auf die Beine ausüben. Aus diesem Grund werden sie auch als Kompressionsstrümpfe bezeichnet. Kompressionsstrümpfe sind therapeutische Hilfsmittel und in Sanitätshäusern und Apotheken erhältlich.

Strümpfe und Strumpfhosen richtig pflegen

Strümpfe und Strumpfhosen sollten beim Waschen und Trocknen grundsätzlich keinen heißen Temperaturen und zu großer mechanischer Beanspruchung ausgesetzt werden. Die meisten Ausführungen können bei 30 °C in der Waschmaschine gereinigt werden. Hierbei wählen Sie den Schonwaschgang und verwenden ein Feinwaschmittel. Damit sich die Strumpfhose nicht im Inneren der Trommel verfängt und schlimmstenfalls reißt, empfiehlt es sich, sie vorab in ein Wäschenetz zu stecken.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, waschen Sie Ihre Strümpfe und Strumpfhosen am besten mit der Hand, drücken das Wasser anschließend unter Zuhilfenahme eines Handtuchs aus und lassen sie an der Luft trocknen. Eine behutsame Reinigung schont das Material, was sich wiederum positiv auf die Haltbarkeit auswirkt.

In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen eine Auswahl schicker und funktionaler Strümpfe und Strumpfhosen, mit denen Sie Ihre Figur formen und Ihr Outfit komplettieren können. Viel Freude beim Entdecken!