Telefon

Gebührenfreie Hotline 0800 27 888 88

Uhr

Verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2020**

Sicher

Online Shop vom TÜV ausgezeichnet

-19%
Bestellnr. 414666

Sammlermünzen Reppa

Goldmünze Fátima

99,98 €
79,99 €
inkl. gesetzlicher MwSt.

Es sind nur noch wenige Produkte verfügbar

  • Lieferung innerhalb 3-5 Werktage
  • Zzgl.Versandkosten
  • Vielfach ausgezeichneter Online Shop
  • ehi-trust-icontuev-trust-iconemota-trust-icon

Kleine Goldrarität: Goldmünze zur Würdigung von "100 Jahre Fátima"

brand icon
  • 0,5 g .9999 Gold, 11 mm Ø
  • Limitierung: 5.000 Stück
  • höchste Prägestufe PP

Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Die hier präsentierte kleine Goldrarität ist der berühmten Marienerscheinung im portugiesischen Fátima aus dem Jahr 1917 gewidmet.

Die Goldmünze ist aus 0,5 g feinstem .999 Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 11 mm.

Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler

Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzen mit religiöser oder staatlicher Symbolik kommen bei dieser kleinen Goldrarität voll auf ihre Kosten.

Fátima - historischer Hintergrund

Fátima ist ein bedeutender Wallfahrtsort der katholischen Kirche, der auch von Kranken aufgesucht wird, die auf eine wundersame Heilung ihrer Krankheit hoffen.

Berichtet wird, dass am 13. Mai 1917 drei Hirtenkindern auf einem Feld die Jungfrau Maria erschienen sei. Diese habe ihnen befohlen, künftig an jedem 13. des Monats an diesen Ort zurückzukommen. Nach und nach wurde die Zahl der Schaulustigen immer größer, und so kündigte die Erscheinung für den 13. Oktober 2017 ein Wunder an.

Am fraglichen Tag hätten Zehntausende von Anwesenden ein Sonnenwunder gesehen – sie konnten problemlos die Sonne, die einer Silberscheibe ähnelte, anschauen, während sich diese wie ein Feuerrad gedreht habe.

Am 13. Mai 1930 wurden die Erscheinungen vom Bischof von Leiria für glaubwürdig erklärt und die öffentliche Verehrung Unserer Lieben Frau von Fátima an diesem Ort gestattet.

Gleich online bestellen!


Beschreibung

Kleine Goldrarität: Goldmünze zur Würdigung von "100 Jahre Fátima"

brand icon
  • 0,5 g .9999 Gold, 11 mm Ø
  • Limitierung: 5.000 Stück
  • höchste Prägestufe PP

Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Die hier präsentierte kleine Goldrarität ist der berühmten Marienerscheinung im portugiesischen Fátima aus dem Jahr 1917 gewidmet.

Die Goldmünze ist aus 0,5 g feinstem .999 Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 11 mm.

Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler

Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzen mit religiöser oder staatlicher Symbolik kommen bei dieser kleinen Goldrarität voll auf ihre Kosten.

Fátima - historischer Hintergrund

Fátima ist ein bedeutender Wallfahrtsort der katholischen Kirche, der auch von Kranken aufgesucht wird, die auf eine wundersame Heilung ihrer Krankheit hoffen.

Berichtet wird, dass am 13. Mai 1917 drei Hirtenkindern auf einem Feld die Jungfrau Maria erschienen sei. Diese habe ihnen befohlen, künftig an jedem 13. des Monats an diesen Ort zurückzukommen. Nach und nach wurde die Zahl der Schaulustigen immer größer, und so kündigte die Erscheinung für den 13. Oktober 2017 ein Wunder an.

Am fraglichen Tag hätten Zehntausende von Anwesenden ein Sonnenwunder gesehen – sie konnten problemlos die Sonne, die einer Silberscheibe ähnelte, anschauen, während sich diese wie ein Feuerrad gedreht habe.

Am 13. Mai 1930 wurden die Erscheinungen vom Bischof von Leiria für glaubwürdig erklärt und die öffentliche Verehrung Unserer Lieben Frau von Fátima an diesem Ort gestattet.

Gleich online bestellen!


Produktvideo