Telefon

Gebührenfreie Hotline 0800 27 888 88

Rückgaberecht

Verlängertes Rückgaberecht bis 30.06.2020**

Tagesaktuelle Angebote

Tagesaktuelle Angebote

Bestellnr. 417783

Sammlermünzen Reppa

2-Euro-Ersttags-Edition Fatima

(0)
488,99 €
inkl. gesetzlicher MwSt.

Es sind nur noch wenige Produkte verfügbar

  • Verlängertes Rückgaberecht bis 30.06.2020**
  • Lieferung innerhalb 3-5 Werktage
  • Zzgl.Versandkosten
  • Vielfach ausgezeichneter Online Shop
  • ehi-trust-icontuev-trust-iconemota-trust-icon
  • Beschreibung
  • Maße & Details
  • Bewertungen

Vatikanmünze in Polierter Platte als Hommage an die Fatima Marienerscheinungen

brand icon
  • Vatikan-Briefmarke m. Ersttagsstagsstempel
  • höchste Prägestufe Polierte Platte
  • 10.000 St., ca. 500 in der Ersttagsediton

Numismatiker aufgepasst: Hier kommt ein besonderes Angebot aus dem beliebten Sammelgebiet der Vatikan-Münzen: Der 2-Euro Münzbrief, herausgegeben 2017, zeigt  auf der Münze eine Darstellung der drei kleinen Hirtenkinder im Dorf Fatima. Die Münze weist die höchste Prägestufe Polierte Platte auf.

Der Numisbrief ist streng limitiert und einzeln nummeriert. Die Auflage beträgt 10.000 Stück, wobei wenige davon in der Ersttagsedition vorhanden sind. Der Numisbrief wird Ihnen in der Originalausgabe, im gelben Etui, geliefert.

100 Jahre der Erscheinungen von Fatima

Das Amt für Philatelie und Numismatik gedenkt an die Hundertjahrfeier der Marienerscheinungen: Bei Aljustrel, einem Ortsteil des kleinen Dorfes Fatima in Portugal, erschien Maria drei kleinen Hirtenkindern, der zehnjährigen Lúcia dos Santos, ihrem neunjährigen Cousin Francisco und ihrer siebenjährigen Cousine Jacinta Marto.

Eines Tages, beim Spielen auf der Anhöhe Cova da Iria, wo sie ihre Schafe weideten, sahen sie die Erscheinung "einer schönen Dame, die ein blendendes Licht ausstrahlte". Sie stellt sich als Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz vor.

Nach der ersten Erscheinung bat die Dame die drei Kinder, jeweils am dreizehnten des Folgemonats wieder zu kommen. Fünf weitere Begegnungen sollten folgen -vom 13. Mai bis zum 13. Oktober. Eine Reihe von historischen Ereignissen trugen sich in den Folgejahren zu.

1930 anerkannte die Katholische Kirche den übernatürlichen Charakter der Erscheinungen und erlaubte den Kult. In Fatima wurde eine Wallfahrtskirche errichtet, die Papst Franziskus am 12. und am 13. Mai 2017 besuchte.

Ihre Chance! Greifen Sie jetzt zu!

Beschreibung

Vatikanmünze in Polierter Platte als Hommage an die Fatima Marienerscheinungen

brand icon
  • Vatikan-Briefmarke m. Ersttagsstagsstempel
  • höchste Prägestufe Polierte Platte
  • 10.000 St., ca. 500 in der Ersttagsediton

Numismatiker aufgepasst: Hier kommt ein besonderes Angebot aus dem beliebten Sammelgebiet der Vatikan-Münzen: Der 2-Euro Münzbrief, herausgegeben 2017, zeigt  auf der Münze eine Darstellung der drei kleinen Hirtenkinder im Dorf Fatima. Die Münze weist die höchste Prägestufe Polierte Platte auf.

Der Numisbrief ist streng limitiert und einzeln nummeriert. Die Auflage beträgt 10.000 Stück, wobei wenige davon in der Ersttagsedition vorhanden sind. Der Numisbrief wird Ihnen in der Originalausgabe, im gelben Etui, geliefert.

100 Jahre der Erscheinungen von Fatima

Das Amt für Philatelie und Numismatik gedenkt an die Hundertjahrfeier der Marienerscheinungen: Bei Aljustrel, einem Ortsteil des kleinen Dorfes Fatima in Portugal, erschien Maria drei kleinen Hirtenkindern, der zehnjährigen Lúcia dos Santos, ihrem neunjährigen Cousin Francisco und ihrer siebenjährigen Cousine Jacinta Marto.

Eines Tages, beim Spielen auf der Anhöhe Cova da Iria, wo sie ihre Schafe weideten, sahen sie die Erscheinung "einer schönen Dame, die ein blendendes Licht ausstrahlte". Sie stellt sich als Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz vor.

Nach der ersten Erscheinung bat die Dame die drei Kinder, jeweils am dreizehnten des Folgemonats wieder zu kommen. Fünf weitere Begegnungen sollten folgen -vom 13. Mai bis zum 13. Oktober. Eine Reihe von historischen Ereignissen trugen sich in den Folgejahren zu.

1930 anerkannte die Katholische Kirche den übernatürlichen Charakter der Erscheinungen und erlaubte den Kult. In Fatima wurde eine Wallfahrtskirche errichtet, die Papst Franziskus am 12. und am 13. Mai 2017 besuchte.

Ihre Chance! Greifen Sie jetzt zu!

Produktvideo

TV-Präsentation
Genannte Preise können abweichen