Telefon

Gebührenfreie Hotline 0800 27 888 88

Rückgaberecht

Verlängertes Rückgaberecht bis 30.06.2020**

Tagesaktuelle Angebote

Tagesaktuelle Angebote

Bestellnr. 425515

Sammlermünzen Reppa

2€-Numisbrief Griechenland 2017

(0)
24,99 €
inkl. gesetzlicher MwSt.

Es sind nur noch wenige Produkte verfügbar

  • Verlängertes Rückgaberecht bis 30.06.2020**
  • Lieferung innerhalb 3-5 Werktage
  • Zzgl.Versandkosten
  • Vielfach ausgezeichneter Online Shop
  • ehi-trust-icontuev-trust-iconemota-trust-icon
  • Beschreibung
  • Maße & Details
  • Bewertungen

Griechischer 2€-Numisbrief in Gedenken an die antike Stadt Philippi

brand icon
  • der antiken Stadt Philippi gewidmet
  • Briefmarke mit Sonderstempel
  • Limitierung 5.000 Stück

Griechenland widmet den archäologischen Anlagen von Philippi diesen 2-Euro-Gedenkmünzbrief. Die Gedenkmünze zeigt die typischen Ruinen der antiken Stadt. Auch die Briefmarke zum 150. Geburtstag des Archäologischen Nationalmuseums in Athen erinnert an das große kulturelle Erbe des Landes.

Numisbrief und Briefmarken wurden 2017 in Griechenland ausgegeben.

Die antike Stadt Philippi

Die antike griechische Stadt Philippi wurde um 355 v. Chr. von König Philipp II. von Makedonien, dem Vater Alexanders des Großen, gegründet. Die Stadt stand oft im Zentrum der Weltgeschichte: 42 v Chr. besiegte hier der spätere römische Kaiser Augustus die Cäsar-Mörder Brutus und Cassius. Um 50 n. Chr. gründete der Apostel Paulus in Philippi die erste christliche Gemeinde auf europäischem Boden. 2016 würdigte die UNESCO die Bedeutung der Stadt mit der Aufnahme in die Liste des Weltkulturerbes.

Die Highlights des Numisbriefes auf einen Blick

  • streng limitiert und einzeln nummeriert
  • Auflage 5.000 Exemplare
  • Briefmarke mit Stempel des Ausgabetages

Gleich online sichern!

Beschreibung

Griechischer 2€-Numisbrief in Gedenken an die antike Stadt Philippi

brand icon
  • der antiken Stadt Philippi gewidmet
  • Briefmarke mit Sonderstempel
  • Limitierung 5.000 Stück

Griechenland widmet den archäologischen Anlagen von Philippi diesen 2-Euro-Gedenkmünzbrief. Die Gedenkmünze zeigt die typischen Ruinen der antiken Stadt. Auch die Briefmarke zum 150. Geburtstag des Archäologischen Nationalmuseums in Athen erinnert an das große kulturelle Erbe des Landes.

Numisbrief und Briefmarken wurden 2017 in Griechenland ausgegeben.

Die antike Stadt Philippi

Die antike griechische Stadt Philippi wurde um 355 v. Chr. von König Philipp II. von Makedonien, dem Vater Alexanders des Großen, gegründet. Die Stadt stand oft im Zentrum der Weltgeschichte: 42 v Chr. besiegte hier der spätere römische Kaiser Augustus die Cäsar-Mörder Brutus und Cassius. Um 50 n. Chr. gründete der Apostel Paulus in Philippi die erste christliche Gemeinde auf europäischem Boden. 2016 würdigte die UNESCO die Bedeutung der Stadt mit der Aufnahme in die Liste des Weltkulturerbes.

Die Highlights des Numisbriefes auf einen Blick

  • streng limitiert und einzeln nummeriert
  • Auflage 5.000 Exemplare
  • Briefmarke mit Stempel des Ausgabetages

Gleich online sichern!