Telefon

Gebührenfreie Hotline 0800 27 888 88

30 Tage kostenfreie Rücksendung

30 Tage kostenfreie Rücksendung

Tagesaktuelle Angebote

Tagesaktuelle Angebote

Bestellnr. 433680

Sammlermünzen Reppa

Goldmünze Ägypten Horus 2017

109,99 €
inkl. gesetzlicher MwSt.

Es sind nur noch wenige Produkte verfügbar

  • 30 Tage kostenfreie Rücksendung
  • Lieferung innerhalb 3-5 Werktage
  • Zzgl.Versandkosten
  • Vielfach ausgezeichneter Online Shop
  • ehi-trust-icontuev-trust-iconemota-trust-icon
Beschreibung

Kleine Goldrarität: Goldmünze zur Würdigung altägyptischer Gottheiten

brand icon
  • 0,5 g .9999 Gold, 11 mm Ø
  • Limitierung: 7.500 Stück
  • höchste Prägestufe PP

Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Die hier präsentierte kleine Goldrarität ist Horus gewidmet, einem der Hauptgötter in der frühen Mythologie des Alten Ägypten.

Die Goldmünze ist aus 0,5 g feinstem .999 Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 11 mm.

Mit einer Auflage von lediglich 7.500 Exemplaren weltweit ist die Goldmünze streng limitiert.

Sichern Sie sich auch die kleinen Goldraritäten zu den anderen altägyptischen Göttern!

Tipp: Ein Sammelalbum speziell für die Kleinen Goldraritäten finden Sie unter der Bestell-Nr. 410110.

Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler

Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzen mit antiker Symbolik oder von religiösen Motiven kommen bei dieser kleinen Goldrarität voll auf ihre Kosten.

Geschichtlicher Hintergrund

Horus war ein Hauptgott in der frühen Mythologie des Alten Ägypten. Ursprünglich ein Himmelsgott, war er außerdem Königsgott, ein Welten- oder Lichtgott und Beschützer der Kinder. Im Mittleren Reich wird Horus als Gottheit des ersten und elften oberägyptischen Gaues (Ta-seti und Seth-Tier-Gau) aufgeführt, in der griechisch-römischen Zeit dagegen als Gott des 16. oberägyptischen und 14. unterägyptischen Gaues. Meist wurde er als Falke dargestellt.

Abbildungen des Gottes Horus zählen sicherlich zu den zahlreichsten eines Gottes in Ägypten. Er ist sowohl in Texten als auch in bildlichen Darstellungen fast allgegenwärtig. Horus wird als Falke oder auch als stehender Mensch mit Falkenkopf, der zuweilen eine Doppelkrone trägt, dargestellt. In der griechisch-römischen Zeit erfolgte die Darstellung des Gottes häufig als Legionär.

Auch das Motiv der den Horusknaben stillenden Isis findet sich gelegentlich auf römischen Münzen mit dem Porträt von Kaiserinnen. Dabei handelt es sich nicht nur um in Alexandria geprägte Münzen für die römische Provinz Ägypten, sondern auch um reichsrömische Münzen, die in Ägypten nicht umliefen. Solche Prägungen dokumentieren die Aufnahmebereitschaft von ursprünglich fremder Mythologie durch die römische Kultur.

Bequem und sicher online bestellen!

Produktvideo

TV-Präsentation
Genannte Preise können abweichen