Verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2021**

-21%

Bestellnr. 437152

Sammlermünzen Reppa

Münz-Set Golden Light of Hinduism, 10tlg.

1.149,00 €
899,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt.

  • Verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2021**
  • Lieferung innerhalb 3-5 Werktage
  • Zzgl.Versandkosten
  • Aktions-Preis gültig bis: 30.11.2020
  • Vielfach ausgezeichneter Online Shop
  • ehi-trust-icontuev-trust-iconemota-trust-icon
Beschreibung

Münzbarren-Set Hinduismus in herrlichen Farben und Bildern

brand icon
  • verschiedene hinduistische Motive
  • in luxuriöser Box
  • Limitierung 1080 Stück

Den bedeutendsten Gottheiten des Hinduismus wurde eine einzigartige Münzbarren-Kollektion gewidmet: „Goldenes Licht des Hinduismus“. Da in der hinduistischen Bildwelt jede Gottheit mit bestimmten Attributen, Körperfarben und Gesten in Verbindung gebracht wird, war die korrekte Wiedergabe der Abbildungen eine der zentralen Herausforderungen. Als perfekt erwies sich dafür die Form des Münzbarrens.

Jeder Barren wurde aus reinem 9999 Gold in der hohen Sammler-Qualität „Prooflike“ geprägt. Die Motive der hinduistischen Götter erstrahlen dank der Authentic Colour Application in den traditionellen Farben und einer Fülle filigraner Details.

10 Gottheiten auf 10 Goldbarren

  • Brahm: Brahm gilt als Schöpfer der materiellen Welt. Da die Weltseele Brahman als gestaltloses Prinzip nicht selbst schöpferisch sein kann, den Willen zur Schöpfung aber in sich trägt, ging Brahm aus ihr hervor.
  • Sarasvat: Brahms Gemahlin und Shakti, also die ihn vervollständigende weibliche Urkraft, ist Sarasvat. Ihr Name bedeutet vermutlich „die Redegewandte“. Als Göttin der Musik, Dichtung und Wissenschaften wird sie vor allem in gebildeten Kreisen sehr verehrt.
  • Vishnu: Vishnu ist der Bewahrer der kosmischen Ordnung. Immer wieder steigt er vom Himmel herab, um Böses zu verhindern. Dazu wird er in verschiedenen Inkarnationen geboren.
  • Krishna: Als achte Inkarnation des Vishnu genießt Krishna große Verehrung. Der Legende nach wurde er geboren, um die Stadt Mathur von dem grausamen König Kamsa zu befreien.
  • Rama: Der schöne und gebildete Gott Rama ist die siebte Inkarnation von Vishnu und wurde als ältester Sohn des Königs Dasharatha geboren. Rama wird oft mit einem Bogen abgebildet.
  • Hanuman: Hanuman, der „Sohn des Windes“, war General eines Affenvolkes, das Rama bei der Suche nach seiner Gattin Sita um Hilfe angefleht hatte. Der etwas tollpatschige, aber gutmütige Affengott Hanuman erwies sich bei der Rettung von Sita als Ramas loyaler Gefährte.
  • Shiva: In der hinduistischen Dreieinigkeit gilt Brahm als Schöpfer, Vishnu als Bewahrer und Shiva als Zerstörer, der durch die Vernichtung der Welt ihren Neubeginn ermöglicht.
  • Kali: Die furchterregendste aller Göttinnen ist Kali, die Göttin des Todes. Sie ist eine der zahlreichen Erscheinungsformen der Weltmutter Prvat.
  • Prvat: Prvat, die „Tochter der Berge“, ist die Gemahlin von Shiva. Als Weltmutter kann sie Leben schenken, aber auch verweigern.
  • Ganesha: Ein ganz anderes Wesen als Kali besitzt der elefantenköpfige Gott Ganesha, Sohn der Prvat. Der Gott der Intelligenz und Weisheit gilt als gutmütig und freundlich.

Sichern Sie sich dieses einzigartige Münz-Set jetzt für Ihre Sammlung!

Produktvideo

TV-Präsentation
Genannte Preise können abweichen