Verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2021**

-15%

Bestellnr. 437153

Sammlermünzen Reppa

Münz-Set 500. Todestag Raffaello Santi, 7tlg.

1.999,00 €
1.699,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt.

Es sind nur noch wenige Produkte verfügbar

  • Verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2021**
  • Lieferung innerhalb 3-5 Werktage
  • Zzgl.Versandkosten
  • Aktions-Preis gültig bis: 30.11.2020
  • Vielfach ausgezeichneter Online Shop
  • ehi-trust-icontuev-trust-iconemota-trust-icon
Beschreibung

7er Set Münzen zum 500. Todestag von Raffaello Santi

brand icon
  • 7 Münzen mit Gemäldemotiven
  • rund, rechteckig und Bogenform
  • Limitierung 500 Kollektionen

Zum 500. Todestag von Raffael erscheint eine außergewöhnliche Jubiläums-Kollektion. Die Kollektion enthält 7 Münzen aus insgesamt 3 ½ Unzen reinem Silber und ¼ Unze reinem Gold in runder, rechteckiger und außergewöhnlicher Bogenform. Jede Münze wurde in der hohen Qualität „Prooflike“ geprägt. Dank der aufwändigen Farbtechnik Authentic Colour Application kommen Raffaels Gemälde besonders ausdrucksstark zur Geltung. Die Kollektion umfasst folgende Motive: Fresko „Die Schule von Athen“ (1510/1511), Selbstporträt (1504 - 1506), „Heilige Familie aus dem Hause Canigiani“ (1506 - 1508), „Sixtinische Madonna“ (1512), Wandbild „Adam und Eva“, Fresko „Triumph der Galatea“ (1514) und das letzte Gemälde vor seinem Tod „Transfiguration“.

Mit informativem Begleitbuch

Mit einer Kleinstauflage von nur 500 Stück weltweit handelt es sich um eine exklusive Kollektion. Jede der 7 Münzen ist ausschließlich im Rahmen diesem Set erhältlich. Das informative Begleitbuch beinhaltet auch die Zertifizierung der Echtheit, des hohen Feingehaltes, der Limitierung und des Status als amtliche Zahlungsmittel des Ausgabelandes.

Das Ausnahmetalent Raffaello Santi

Raffaello Santi, geboren im Jahr 1483 im italienischen Urbino, fand schon in früher Kindheit den Weg zur Malerei. Als Jugendlicher ließ sich Raffael vom berühmten Maler Perugino unterrichten. Schnell übertraf er die Fähigkeiten seines Lehrers. In Florenz, wo die Werke Michelangelos und Leonardo da Vincis einen großen Einfluss auf den jungen Künstler ausübten, erhielt Raffel zahlreiche Aufträge. Auch Papst Julius II. wurde auf das aufstrebende Talent aufmerksam und holte Raffael 1508 nach Rom. Dort schuf er seine größten Meisterwerke. Als Raffael 1520 im Alter von nur 37 Jahren starb, bestattete man ihn seinem Wunsch gemäß im Pantheon.

Jetzt online für Ihre Sammlung sichern!

Produktvideo

TV-Präsentation
Genannte Preise können abweichen