Der von Ihnen gewählte Artikel ist derzeit nicht verfügbar.


Museum-Collection „Goldene Adele“
Sammlermünzen Reppa
Museum-Collection „Goldene Adele“
Bestellnr. 383130


Ausgewählte ähnliche Artikel für Sie

Ähnliche Artikel für Sie

Produktbeschreibung

  • Museum-Collection „Goldene Adele“
  • Museum-Collection „Goldene Adele“

Sammlermünze aus der Museum-Collection – "Goldene Adele" von Klimt

  • ca. 50 x 60 mm groß
  • Limitierung 15.000 Stück
Diese wunderschöne Sammlermünze aus der Museum-Collection ist ein echtes Highlight. Die Münze wurde aus Kupfer geprägt und mit feinstem .999 Silber veredelt!

Die Münze besitzt eine außergewöhnliche Rechteckform und wurde mit einer aufwendigen Colorapplikation veredelt. Sie besitzt die höchste Prägestufe Polierte Platte.

Nur 15.000 Exemplare weltweit!

Eines der bedeutendsten Werke des Jugendstils

Das Bildnis Adele Bloch-Bauer, auch „Goldene Adele“ genannt, gilt als eines der bedeutendsten Werke Gustav Klimts wie auch des österreichischen Jugendstils.

Im Zuge der Medienberichterstattung rund um die Rückgabe des Gemäldes an die Erben durch die Republik Österreich wurde es mitunter als „Ikone“ der kulturellen Identität des Landes bezeichnet.

Nach Pressemitteilungen wurde es 2006 für den Rekordpreis von 135 Millionen Dollar – 106,7 Millionen Euro und damit den bis dahin höchsten Preis, der je für ein Gemälde gezahlt wurde – vom US-amerikanischen Unternehmer Ronald Lauder für die von ihm gegründete Neue Galerie in Manhattan (New York) erworben.

Das Gemälde zeigt Adele Bloch-Bauer (1881 - 1925), Tochter des Generaldirektors des Wiener Bankvereins, Moriz Bauer, im Alter von etwa 26 Jahren.

Gemälde mit großem Detailreichtum

Bei dieser Münze wurde dieses Gemälde bis ins kleinste Detail auf die Münze übertragen.

Auch die Farbgebung entspricht in hohem Maße dem Original. Dieses Meisterwerk der Colorprägetechnik sollten Sie sich in keinem Fall entgehen lassen!

Die Münze ist ein preiswerter Einstieg in das Sammelgebiet Gemälde auf Münzen oder eine Erweiterung Ihrer Museumskollektion.

Es ist die 11. Münze der Museum-Collection. Die bisherigen Ausgaben: 1. Mona Lisa, 2. Der Kuss, 3. Sonnenblumen, 4. Geburt der Venus, 5. Der Schrei, 6. Die nackte Maja, 7. Dame mit Hermelin, 8. Primavera, 9. Die Schlafende, 10. Blaues Pferd

Bestellen Sie noch heute ganz einfach online!

Kurzbezeichnung:
Museum Collection 2015
Gustav Klimt – Adele Bloch Bauer I.

Limitierung:
15.000 Stück

Münznominal:
1/4 Dollar

Ausgabeland:
Cook-Inseln

Prägezeit:
2015

Numismatische Daten:
Kupfer/.999 Silber veredelt, 50 x 60 mm

Erhaltungen:
pp - Polierte Platte

Avers:
Adele Bloch Bauer

Revers:
Königin Elizabeth II.



Produktbeschreibung

Sammlermünze aus der Museum-Collection – "Goldene Adele" von Klimt
  • ca. 50 x 60 mm groß
  • Limitierung 15.000 Stück
Diese wunderschöne Sammlermünze aus der Museum-Collection ist ein echtes Highlight. Die Münze wurde aus Kupfer geprägt und mit feinstem .999 Silber veredelt!

Die Münze besitzt eine außergewöhnliche Rechteckform und wurde mit einer aufwendigen Colorapplikation veredelt. Sie besitzt die höchste Prägestufe Polierte Platte.

Nur 15.000 Exemplare weltweit!

Eines der bedeutendsten Werke des Jugendstils

Das Bildnis Adele Bloch-Bauer, auch „Goldene Adele“ genannt, gilt als eines der bedeutendsten Werke Gustav Klimts wie auch des österreichischen Jugendstils.

Im Zuge der Medienberichterstattung rund um die Rückgabe des Gemäldes an die Erben durch die Republik Österreich wurde es mitunter als „Ikone“ der kulturellen Identität des Landes bezeichnet.

Nach Pressemitteilungen wurde es 2006 für den Rekordpreis von 135 Millionen Dollar – 106,7 Millionen Euro und damit den bis dahin höchsten Preis, der je für ein Gemälde gezahlt wurde – vom US-amerikanischen Unternehmer Ronald Lauder für die von ihm gegründete Neue Galerie in Manhattan (New York) erworben.

Das Gemälde zeigt Adele Bloch-Bauer (1881 - 1925), Tochter des Generaldirektors des Wiener Bankvereins, Moriz Bauer, im Alter von etwa 26 Jahren.

Gemälde mit großem Detailreichtum

Bei dieser Münze wurde dieses Gemälde bis ins kleinste Detail auf die Münze übertragen.

Auch die Farbgebung entspricht in hohem Maße dem Original. Dieses Meisterwerk der Colorprägetechnik sollten Sie sich in keinem Fall entgehen lassen!

Die Münze ist ein preiswerter Einstieg in das Sammelgebiet Gemälde auf Münzen oder eine Erweiterung Ihrer Museumskollektion.

Es ist die 11. Münze der Museum-Collection. Die bisherigen Ausgaben: 1. Mona Lisa, 2. Der Kuss, 3. Sonnenblumen, 4. Geburt der Venus, 5. Der Schrei, 6. Die nackte Maja, 7. Dame mit Hermelin, 8. Primavera, 9. Die Schlafende, 10. Blaues Pferd

Bestellen Sie noch heute ganz einfach online!

Kurzbezeichnung:
Museum Collection 2015
Gustav Klimt – Adele Bloch Bauer I.

Limitierung:
15.000 Stück

Münznominal:
1/4 Dollar

Ausgabeland:
Cook-Inseln

Prägezeit:
2015

Numismatische Daten:
Kupfer/.999 Silber veredelt, 50 x 60 mm

Erhaltungen:
pp - Polierte Platte

Avers:
Adele Bloch Bauer

Revers:
Königin Elizabeth II.



Produktvideo

Produktvideo

Kundenbewertungen

Sie haben für dieses Produkt bereits eine Kundenbewertung abgegeben.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Meinung ist uns wichtig — wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Produkt.

Kundenbewertungen

Sie haben für dieses Produkt bereits eine Kundenbewertung abgegeben.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Meinung ist uns wichtig — wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Produkt.

EIGENE BEWERTUNG ABGEBEN
Sammlermünzen Reppa
Museum-Collection „Goldene Adele“

Anzahl der Sterne, die Sie vergeben möchten
  • Der Nickname ist bereits in Verwendung

Ihre Bewertung ist eingegangen und wird gerade geprüft.
Bis diese erscheint hier angezeigt wird kann etwas dauern.