• Summer rot
Sammlermünzen Reppa

Banknotenkalender 2020

12 Banknoten aus 12 Ländern
Versand gratis
Ausverkauft
0 % Finanzierung
- 24 %
Sammlermünzen Reppa

Banknotenkalender 2020

Bestellnr. 427414
Fast ausverkauft Fast ausverkauft - innerhalb von 3 - 5 Werktagen Lieferung innerhalb von 3 - 5 Werktagen

Geburtstagspreis (gültig bis: 13.10.2019)

37,98 49,99 Fast ausverkauft

Inkl. gesetzliche MwSt., zzgl. Versandkosten.

Versand gratis
Ausverkauft
0 % Finanzierung

Inkl. gesetzliche MwSt.

Versand gratis
  • gültig bis:13.10.2019
  • innerhalb von 3 - 5 Werktagen
  • Inkl. gesetzliche MwSt., zzgl. Versandkosten.

  • Vielfach ausgezeichneter Online Shop
  • EHI
  • EMOTA
  • Champ
  • TÜV
  • ERA

Produktbeschreibung

  • Banknotenkalender 2020
  • Banknotenkalender 2020

Banknotenkalender für leidenschaftliche Numismatiker

  • höchste Erhaltung: Kassenfrisch
  • Banknoten diverser Jahrgänge

Nicht nur für Numismatiker ist dieser hochwertige Kalender eine tolle Idee, auch jeder andere geschichtlich interessierte wird sich über dieses Reppa Highlight freuen. Der Kalender enthält 12 seltene Banknoten aus 12 verschiedenen Ländern. Die Banknoten verfügen alle über die Erhaltung "Kassenfrisch".

12 Banknoten aus 12 Länder

- Januar: Mexiko – 1 Peso – Der Kalender der Azteken
Die 1 Peso Banknote aus Mexiko zeigt eine Darstellung des Steins der Sonne. Die berühmte Skulptur, die auch als Kalenderstein der Azteken bezeichnet wird, misst rund 3,6 Meter im Durchmesser und wiegt knapp 22 Tonnen.

- Februar: Israel – 1 Schekel 1978-1980 – Das Jaffator in Jerusalem
Die 1 Schekel Banknote aus Israel zeigt die Abbildung des Jaffatores, eines der 8 Tore der Jerusalemer Altstadt.

- März: Griechenland – 100 Drachme 1978 – Die Göttin Athene
Die 100 Drachme Banknote aus Griechenland zeigt das Porträt der Göttin Athene. Im antiken Griechenland wurde sie unter anderem als Göttin der Weisheit, der Kunst und des Kampfes verehrt.

- April: Irak – 1 Dinar 1979-1984 – Der goldene Dinar aus der Dynastie der Abbasiden
Die 1 Dinar Banknote aus dem Irak zeigt eine Abbildung eines goldenen Dinars aus der Epoche der Abbassiden. Sie waren von 750 bis 1260 das einflussreichste Herrscherhaus im gesamten arabischen Raum.

- Mai: Libanon – 10 Livres 1986 – Die Ruinen von Anjar
Die 10 Livres Banknote aus dem Libanon zeigt die Ruinen der frühislamischen Stadt Anjar. Gegründet wurde die Stadt von Kalif Al-Walid, einem muslimischen Regenten der Umayyaden Dynastie, zu Beginn des 8. Jahrhunderts.

- Juni: Peru – 1000 Intis 1987-1988 – Die Ruinen von Chan Chan
Die 1000 Intis Banknote aus Peru zeigt eine Abbildung der Ruinen von Chan Chan, der einst größten Stadt auf dem südamerikanischen Kontinent.

- Juli: Iran – 1000 Rials 1992 – Der Felsendom in Jerusalem
Die 1000 Rials Banknote aus dem Iran zeigt die Darstellung des bekannten Felsendoms in Jerusalem.

- August: Guatemala – ½ Quetzal 1996 – Der Tempel in Tikal
Die ½ Quetzal Banknote aus Guatemala zeigt eine Abbildung des berühmten Stufentempels der antiken Mayastadt Tikal.

- September: Ägypten – 5 Piaster 1998 – Die Büste der Nofretete
Die 5 Piaster Banknote aus Ägypten zeigt die weltbekannte Büste der Nofretete. Sie wurde zur Regierungszeit ihres Ehemanns, Pharao Echnaton, zwischen 1353 und 1336 vor Christus angefertigt.

- Oktober: Honduras – 1 Lempira 2006 – Die Ruinen von Copán
Die 1 Lempira Banknote zeigt die Darstellung der Ruinen von Copán, der bedeutenden Mayastadt. Die Ruinen wurden bereits 1576 zum ersten Mal schriftlich erwähnt und gehören seit 1980 zum UNESCO Weltkulturerbe.

- November: Syrien – 50 Pfund 2009 – Die Tontafeln von Ebla
Die 50 Pfund Banknote aus Syrien zeigt Abbildungen verschiedener Keilschrift-Tontafeln aus der antiken Stadt Ebla.

- Dezember: Kambodscha – 100 Riels 2014 – Die Khmer Statue
Die 100 Riels Banknote aus Kambodscha zeigt eine Darstellung einer Khmer Statue. Das Reich der Khmer erstreckte sich über die heutigen Grenzen Kambodschas und umfasste weite Teile der indochinesischen Halbinsel.

Bestellen Sie den Banknotenkalender 2020 jetzt online zum Behalten oder Verschenken!

Kurzbezeichnung:

Banknotenkalender 2020 Antike Kulturen

Monat/Ausgabeland/Banknoten::Januar: Mexiko – 1 Peso
Februar: Israel – 1 Schekel 1978-1980
März: Griechenland – 100 Drachme 1978
April: Irak – 1 Dinar 1979-1984
Mai: Libanon – 10 Livres 1986
Juni: Peru – 1000 Intis 1987 – 1988
Juli: Iran – 1000 Rials 1992
August: Guatemala – ½ Quetzal 1996
September: Ägypten – 5 Piaster 1998
Oktober: Honduras – 1 Lempira 2006
November: Syrien – 50 Pfund 2009
Dezember: Kambodscha – 100 Riels 2014
Prägezeit:

diverse Jahrgänge

Erhaltungen:

Kassenfrisch

Zubehör:Karton, Beschreibung

Produktbeschreibung

Banknotenkalender für leidenschaftliche Numismatiker
  • höchste Erhaltung: Kassenfrisch
  • Banknoten diverser Jahrgänge

Nicht nur für Numismatiker ist dieser hochwertige Kalender eine tolle Idee, auch jeder andere geschichtlich interessierte wird sich über dieses Reppa Highlight freuen. Der Kalender enthält 12 seltene Banknoten aus 12 verschiedenen Ländern. Die Banknoten verfügen alle über die Erhaltung "Kassenfrisch".

12 Banknoten aus 12 Länder

- Januar: Mexiko – 1 Peso – Der Kalender der Azteken
Die 1 Peso Banknote aus Mexiko zeigt eine Darstellung des Steins der Sonne. Die berühmte Skulptur, die auch als Kalenderstein der Azteken bezeichnet wird, misst rund 3,6 Meter im Durchmesser und wiegt knapp 22 Tonnen.

- Februar: Israel – 1 Schekel 1978-1980 – Das Jaffator in Jerusalem
Die 1 Schekel Banknote aus Israel zeigt die Abbildung des Jaffatores, eines der 8 Tore der Jerusalemer Altstadt.

- März: Griechenland – 100 Drachme 1978 – Die Göttin Athene
Die 100 Drachme Banknote aus Griechenland zeigt das Porträt der Göttin Athene. Im antiken Griechenland wurde sie unter anderem als Göttin der Weisheit, der Kunst und des Kampfes verehrt.

- April: Irak – 1 Dinar 1979-1984 – Der goldene Dinar aus der Dynastie der Abbasiden
Die 1 Dinar Banknote aus dem Irak zeigt eine Abbildung eines goldenen Dinars aus der Epoche der Abbassiden. Sie waren von 750 bis 1260 das einflussreichste Herrscherhaus im gesamten arabischen Raum.

- Mai: Libanon – 10 Livres 1986 – Die Ruinen von Anjar
Die 10 Livres Banknote aus dem Libanon zeigt die Ruinen der frühislamischen Stadt Anjar. Gegründet wurde die Stadt von Kalif Al-Walid, einem muslimischen Regenten der Umayyaden Dynastie, zu Beginn des 8. Jahrhunderts.

- Juni: Peru – 1000 Intis 1987-1988 – Die Ruinen von Chan Chan
Die 1000 Intis Banknote aus Peru zeigt eine Abbildung der Ruinen von Chan Chan, der einst größten Stadt auf dem südamerikanischen Kontinent.

- Juli: Iran – 1000 Rials 1992 – Der Felsendom in Jerusalem
Die 1000 Rials Banknote aus dem Iran zeigt die Darstellung des bekannten Felsendoms in Jerusalem.

- August: Guatemala – ½ Quetzal 1996 – Der Tempel in Tikal
Die ½ Quetzal Banknote aus Guatemala zeigt eine Abbildung des berühmten Stufentempels der antiken Mayastadt Tikal.

- September: Ägypten – 5 Piaster 1998 – Die Büste der Nofretete
Die 5 Piaster Banknote aus Ägypten zeigt die weltbekannte Büste der Nofretete. Sie wurde zur Regierungszeit ihres Ehemanns, Pharao Echnaton, zwischen 1353 und 1336 vor Christus angefertigt.

- Oktober: Honduras – 1 Lempira 2006 – Die Ruinen von Copán
Die 1 Lempira Banknote zeigt die Darstellung der Ruinen von Copán, der bedeutenden Mayastadt. Die Ruinen wurden bereits 1576 zum ersten Mal schriftlich erwähnt und gehören seit 1980 zum UNESCO Weltkulturerbe.

- November: Syrien – 50 Pfund 2009 – Die Tontafeln von Ebla
Die 50 Pfund Banknote aus Syrien zeigt Abbildungen verschiedener Keilschrift-Tontafeln aus der antiken Stadt Ebla.

- Dezember: Kambodscha – 100 Riels 2014 – Die Khmer Statue
Die 100 Riels Banknote aus Kambodscha zeigt eine Darstellung einer Khmer Statue. Das Reich der Khmer erstreckte sich über die heutigen Grenzen Kambodschas und umfasste weite Teile der indochinesischen Halbinsel.

Bestellen Sie den Banknotenkalender 2020 jetzt online zum Behalten oder Verschenken!

Kurzbezeichnung:

Banknotenkalender 2020 Antike Kulturen

Monat/Ausgabeland/Banknoten::Januar: Mexiko – 1 Peso
Februar: Israel – 1 Schekel 1978-1980
März: Griechenland – 100 Drachme 1978
April: Irak – 1 Dinar 1979-1984
Mai: Libanon – 10 Livres 1986
Juni: Peru – 1000 Intis 1987 – 1988
Juli: Iran – 1000 Rials 1992
August: Guatemala – ½ Quetzal 1996
September: Ägypten – 5 Piaster 1998
Oktober: Honduras – 1 Lempira 2006
November: Syrien – 50 Pfund 2009
Dezember: Kambodscha – 100 Riels 2014
Prägezeit:

diverse Jahrgänge

Erhaltungen:

Kassenfrisch

Zubehör:Karton, Beschreibung

Produktvideo

Video

Das sagen andere Kunden

Sie haben für dieses Produkt bereits eine Kundenbewertung abgegeben.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Meinung ist uns wichtig — wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Produkt.

Kundenbewertungen

Sie haben für dieses Produkt bereits eine Kundenbewertung abgegeben.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Meinung ist uns wichtig — wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Produkt.

EIGENE BEWERTUNG ABGEBEN
Sammlermünzen Reppa
Banknotenkalender 2020

Anzahl der Sterne, die Sie vergeben möchten.
  • Der Nickname ist bereits in Verwendung, bitte wählen Sie einen anderen.

Ihre Bewertung ist eingegangen und wird nach einer Prüfung angezeigt.

Zuletzt gesehen