Sammlermünzen Reppa

Silbermünze Säbelzahnkatze

Sammlermünzen Reppa

Silbermünze Säbelzahnkatze

31,39 g  feinstes .9999 Silber
Bestellnr. 409416

Warteliste möglich Diese Variante ist derzeit vergriffen. Möchten Sie sich auf der Warteliste für Ihr Wunschprodukt eintragen?

Aktions-Preis (gültig bis: 13.03.2018)

69,98 119,99

Inkl. gesetzliche MwSt., zzgl. Versandkosten.

Inkl. gesetzliche MwSt.

Versand gratis

Beratung

Produktbeschreibung

  • Silbermünze Säbelzahnkatze
  • Silbermünze Säbelzahnkatze

Säbelzahnkatzen-Silbermünze: Tiermünz-Highlight

  • wunderschön originalverpackt
  • nur 7.500 Stück

Kennen Sie die Säbelzahnkatze? Nein, dann können Sie dieses faszinierende Tier aus der Eiszeit jetzt etwas kennenlernen. Das Design der Säbelzahnkatze auf dieser Silbermünze aus Kanada stammt vom Künstler Julius Csotonyi. Das Portrait zeigt die Säbelzahnkatze mit offenem Maul brüllend und ihre imposanten Zähne zeigend. Detailliert erkennen Sie dabei jeden Muskel und jede Bewegung des Tieres.

Wichtig: Das Design wurde von den Paläontologen des Royal Tyrrell Museum in Alberta auf seine wissenschaftlichen Genauigkeit überprüft und freigegeben.

In der Größe eines Löwen, jedoch etwas flexibler

Die Säbelzahnkatze gilt als eines der faszinierendsten Tiere der Eiszeit. Sie erreichte ungefähr die Größe eines Löwen, dabei hatte sie einen leichteren Körperbau und besaß somit mehr Flexibilität. Ihre Vorderbeine waren etwas länger als die Hinterbeine, womit sie eine ähnliche Haltung wie eine Hyäne hatte.

Ihr Fell war hellbraun im Grundton mit bräunlichen Flecken und sie hatte einen kurzen Schwanz, wie ein Luchs. Ihre bis zu 28 cm langen Reißzähne, etwas kürzer als beim besser bekannten Säbelzahntiger, waren messerscharf und machten sie zu einem gefürchteten Jäger.

Zu ihren Beutetieren gehörten kleinere Huftiere, aber auch Pferde und Kamele.
Das Verbreitungsgebiet der Säbelzahnkatze reichte von der Beringia, einer prähistorischen Grünlandregion von Sibirien, über Alaska bis hin zu ins südliche Nordamerika über den Yukon, die Nordwest-Territorien und Alberta. Fossilien von Säbelzahnkatzen wurden auch in Deutschland entdeckt wie z.B. in Wiesbaden-Mosbach, wobei man das Alter der Fossilien auf ungefähr 600.000 Jahre datierte.

Greifen Sie schnell zu, da es nur 7.500 Stück von der Münze gibt!

Kurzbezeichnung:

Silbermünze Kanada – Säbelzahnkatze

Limitierung:

7.500 Stück

Münznominal:

20 Dollars

Ausgabeland:

Kanada

Prägezeit:

2015

Numismatische Daten:

31,39 g .9999 Silber 
Ø 38 mm

Erhaltungen:

Polierte Platte - PP

Avers:

Säbelzahnkatze

Revers:

Königin Elizabeth II.

Zubehör:

Originalverpackung, Polybeutel

Produktbeschreibung

Säbelzahnkatzen-Silbermünze: Tiermünz-Highlight
  • wunderschön originalverpackt
  • nur 7.500 Stück

Kennen Sie die Säbelzahnkatze? Nein, dann können Sie dieses faszinierende Tier aus der Eiszeit jetzt etwas kennenlernen. Das Design der Säbelzahnkatze auf dieser Silbermünze aus Kanada stammt vom Künstler Julius Csotonyi. Das Portrait zeigt die Säbelzahnkatze mit offenem Maul brüllend und ihre imposanten Zähne zeigend. Detailliert erkennen Sie dabei jeden Muskel und jede Bewegung des Tieres.

Wichtig: Das Design wurde von den Paläontologen des Royal Tyrrell Museum in Alberta auf seine wissenschaftlichen Genauigkeit überprüft und freigegeben.

In der Größe eines Löwen, jedoch etwas flexibler

Die Säbelzahnkatze gilt als eines der faszinierendsten Tiere der Eiszeit. Sie erreichte ungefähr die Größe eines Löwen, dabei hatte sie einen leichteren Körperbau und besaß somit mehr Flexibilität. Ihre Vorderbeine waren etwas länger als die Hinterbeine, womit sie eine ähnliche Haltung wie eine Hyäne hatte.

Ihr Fell war hellbraun im Grundton mit bräunlichen Flecken und sie hatte einen kurzen Schwanz, wie ein Luchs. Ihre bis zu 28 cm langen Reißzähne, etwas kürzer als beim besser bekannten Säbelzahntiger, waren messerscharf und machten sie zu einem gefürchteten Jäger.

Zu ihren Beutetieren gehörten kleinere Huftiere, aber auch Pferde und Kamele.
Das Verbreitungsgebiet der Säbelzahnkatze reichte von der Beringia, einer prähistorischen Grünlandregion von Sibirien, über Alaska bis hin zu ins südliche Nordamerika über den Yukon, die Nordwest-Territorien und Alberta. Fossilien von Säbelzahnkatzen wurden auch in Deutschland entdeckt wie z.B. in Wiesbaden-Mosbach, wobei man das Alter der Fossilien auf ungefähr 600.000 Jahre datierte.

Greifen Sie schnell zu, da es nur 7.500 Stück von der Münze gibt!

Kurzbezeichnung:

Silbermünze Kanada – Säbelzahnkatze

Limitierung:

7.500 Stück

Münznominal:

20 Dollars

Ausgabeland:

Kanada

Prägezeit:

2015

Numismatische Daten:

31,39 g .9999 Silber 
Ø 38 mm

Erhaltungen:

Polierte Platte - PP

Avers:

Säbelzahnkatze

Revers:

Königin Elizabeth II.

Zubehör:

Originalverpackung, Polybeutel

Produktvideo

Video

Das sagen andere Kunden

Sie haben für dieses Produkt bereits eine Kundenbewertung abgegeben.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Meinung ist uns wichtig — wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Produkt.

Kundenbewertungen

Sie haben für dieses Produkt bereits eine Kundenbewertung abgegeben.

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Ihre Meinung ist uns wichtig — wir freuen uns auf Ihren Kommentar zum Produkt.

EIGENE BEWERTUNG ABGEBEN
Sammlermünzen Reppa
Silbermünze Säbelzahnkatze

Anzahl der Sterne, die Sie vergeben möchten.
  • Der Nickname ist bereits in Verwendung

Ihre Bewertung ist eingegangen und wird nach einer Prüfung anzeigt.

Zuletzt gesehen