Gebührenfreie Hotline 0800 27 888 88

Gebührenfreie Hotline 0800 27 888 88

30 Tage kostenfreie Rücksendung

30 Tage kostenfreie Rücksendung

Tagesaktuelle Angebote

Tagesaktuelle Angebote

Haarstyling

45 von 45 Produkten geladen

Haarstyling wie vom Profi - holen Sie sich das Friseur-Feeling nach Hause

Gehören Sie zu denen, deren Haar von Natur aus stets und ständig in Form sind, die sich nur einmal durch die Haare streichen müssen, um eine Frisur zu haben? Oder gehören Sie zum Großteil der Menschheit, die mehr Zeit für Ihr Haarstyling benötigen?
Ganz egal, ob lange Löwenmähne oder frecher Kurzhaarschnitt, mit den richtigen Haarstyling-Produkten kann man ganz wunderbare Looks für jeden Anlass kreieren.

Haarspray für Halt und Volumen

Am häufigsten kommt in Sachen Haarstyling das Haarspray zum Einsatz. Auch wenn es in den meisten Fällen zum Fixieren verwendet wird, kann es noch viel mehr. Als Ansatzspray sorgt es für Stand, als Volumenspray gibt es Schwung und Fülle auch in den Längen. Gute Haarsprays beschweren die Haare nicht und lassen sich leicht wieder auskämmen.

Haarstyling mit Schaumfestiger

Schaumfestiger wird meistens vor dem Föhnen gleichmäßig im Haar verteilt und sorgt so für einen besseren Halt. Gute Produkte sorgen außerdem für traumhaftes Volumen, selbst bei feinem Haar und pflegen Ihre Haare mit wertvollen Inhaltsstoffen, die teilweise sogar einen Repair-Effekt haben.

Gel und Fibre für den angesagten Sleek-Look

Harre im glatten, glänzenden Sleek-Look machen sich besonders gut zu festlichen und glamourösen Anlässen. Bei kurzen Haaren wird die gesamte Frisur nach hinten gegelt, bei langen Haaren kommt das Stylingmittel in die Ansätze. Diese Art des Haarstylings ist außerdem ideal geeignet für die sogenannten Bad Hair Days und wenn Sie einmal spät dran sind, denn erst ist blitzschnell gestylt und kaschiert selbst einen nachfettenden Ansatz.

Haarteile, Haarbänder und Co.

Wenn Sie es kunstvoll auf Ihrem Kopf mögen, benötigen Sie natürlich auch ein paar Haarstyling-Utensilien. Mit einem Haarteil beispielsweise bringen Sie es sekundenschnell zu mehr Haar - jedenfalls entsteht dieser Eindruck. Als Basis für einen Dutt oder Chignon sorgt er für beeindruckende Styling-Ergebnisse. Haarbänder eignen sich perfekt für unkomplizierte Freizeit-Looks. Aktuell trägt man sie besonders gern zu nach außen geföhnten Haarspitzen. Haarklammern oder Haarclips fixieren jede Hochsteckfrisur und lassen sich prima verstecken.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Haarstyling

Was ist ein Haarstyling?

Haarstyling bedeutet nichts anderes, als das Haar zu frisieren und in Form zu bringen, also einen bestimmten Haarstyle zu erzeugen – idealerweise wie beim Friseur. Der Begriff impliziert, dass hierbei Hilfsmittel zum Einsatz kommen. Das können klassische Haarstyling-Geräte wie Kamm, Bürste und Föhn sein, aber auch Styling-Produkte, zum Beispiel in Form von Haarspray, Haargel oder Schaumfestiger.

Welche Haarstyling-Produkte gibt es?

Das Angebot an Haarstyling-Produkten ist heute vielfältiger denn je und hält für Männer und Frauen mit kurzen Haaren ebenso geeignete Styling-Helfer bereit wie für Styling-Freudige mit mittellangem oder langem Haar. Styling-Produkte helfen dabei, das Haar in Form zu bringen und die Frisur zu fixieren. Außerdem können sie spezielle optische Effekte – wie den bekannten Wet Look – erzeugen. Ein kleiner Überblick:

  • Haarspray: Wie der Name schon sagt, wird Haarspray durch Sprühen mit einer Spraydose auf das Haar aufgetragen. Es dient dazu, die Frisur zu fixieren und ihr Halt zu geben, und kann dem Haar darüber hinaus einen schönen Glanz und mehr Volumen verleihen – je nach Produkt. Es wird in der Regel als Finish auf trockenem Haar angewendet beziehungsweise auf die fertige Frisur gesprüht. Übrigens: Haarlack hat im Grunde die gleiche Funktion wie Haarspray, fixiert häufig aber noch stärker.

  • Haarschaum und Haarfestiger: Haarschaum ist als Haarstyling-Hilfe auf nassem und trockenem Haar verwendbar und kann – je nach Produkt – verschiedene Effekte haben. Dedizierter Haarfestiger verhilft Ihnen zu einer haltbareren Frisur. Er wird beim Haarstyling in das Haar einmassiert – meist gleich nach dem Waschen – und sorgt dafür, dass die Föhnfrisur und beliebige Stylings besser in Form bleiben. Andere Arten von Haarschaum können dem Haar mehr Volumen verleihen, die natürliche Haarfarbe betonen und insbesondere trockenes und strapaziertes Haar glänzender wirken lassen.

  • Haargel und Haarwachs: Dabei handelt es sich um Produkte fürs Haarstyling, die sich insbesondere bei Männern großer Beliebtheit erfreuen, aber auch von vielen Frauen zum Haarstyling genutzt werden – vor allem für kürzeres Haar. Gel und Wachs werden ähnlich aufgetragen und sollen dem Styling mehr Stabilität verleihen. Der Unterschied liegt vor allem darin, dass Wachs deutlich weniger flüssig ist und nicht ganz so stark fixierend wirkt. Es härtet nicht aus und verbleibt lange im Haar, so dass für einen anhaltenden Effekt gesorgt ist. Haarwachs gibt es in matten Ausführungen, die sich gut für natürliche, dezente Looks eignen, aber auch in Varianten mit Glanz- oder Wet-Effekt.

Welche Haarstyling-Produkte eignen sich gut für Männer?

Beim Haarstyling schätzen Männer oftmals einen natürlichen Look, der sich zum Beispiel gut mit mattem Haarwachs kreieren lässt, sofern es sich um eine Kurzhaarfrisur handelt. Gel und Pomade sind ebenfalls beliebte Hilfsmittel, um das Haar in Form zu bringen.

Was sind geeignete Styling-Produkte für kurzes und langes Haar?

Nahezu universell verwendbar ist Haarschaum beziehungsweise Schaumfestiger, der so gut wie jedes Hairstyling erleichtert. Für langes Haar – ob offen getragen oder opulent hochgesteckt – eignet sich Haarspray ausgezeichnet, da es sich leicht gleichmäßig auftragen lässt und das Styling wie eine Art Netz in Form hält. Für Kurzhaarfrisuren sind Haarwachs und Haargel praktische Helfer beim Haarstyling, die sich leicht einarbeiten lassen und selbst widerspenstige Strähnen bändigen. Natürlich können Sie grundsätzlich jedes Styling-Produkt für jede Haarlänge verwenden. Ausschlaggebend ist letztendlich, womit Sie beim Haarstyling am besten zurechtkommen und welchen Zweck Sie verfolgen: Möchten Sie beispielsweise mehr Volumen ins Haar bringen oder es besonders stark fixieren? Je nachdem wählen Sie das passende Produkt aus.

Verklebt Schaumfestiger die Haare?

Das A und O bei der Verwendung von Haarschaum beziehungsweise Schaumfestiger ist eine sparsame Dosierung. Eine kleine Menge reicht aus, um die Haare zu stylen. Verwenden Sie zu viel, kann es passieren, dass der Schaum das Haar verklebt und die Frisur beschwert – genau das Gegenteil von dem, was Sie beim Haarstyling erreichen möchten. Außerdem ist es wichtig, die Flasche gut zu schütteln – herauskommen darf nur Schaum, keine Flüssigkeit.

Sind Haarspray und Haargel schädlich für die Haare?

Nein, Haarstyling-Produkte wie Haarspray, Schaumfestiger und Haargel sind grundsätzlich nicht schädlich für das Haar. Wichtig ist, dass das Produkt nur ans Haar und möglichst nicht oder nur geringfügig auf die Kopfhaut gelangt. Insbesondere bei Haarspray ist vor allem darauf zu achten, dass es nicht in die Augen kommt oder eingeatmet wird. Außerdem empfiehlt es sich, bei häufiger Verwendung von Haarstyling-Produkten auch häufiger die Haare zu waschen, damit Rückstände gut ausgespült werden.