Diamanten aus einzigartiger Qualität

Beim Diamantkauf entscheiden die 4 Cs.

Erlesene Steine unterscheiden sich von minderwertigen Steinen vor allem in Farbe, Gewicht, Reinheit und Schliffform. Was die so genannten 4 Cs über Diamanten verraten:

Colour

Der Diamantring mit einem farblosen beziehungsweise rein weißen Stein gehört zu den absoluten Schmuck-Klassikern. Dabei gibt es diese Variante gar nicht so oft. Bei den so genannten Fancies, ebenfalls selten vorkommenden Diamanten mit einer reinen Farbe, sind Gelbtöne am häufigsten. Andere Farben wie Pink und Blau kommen deutlich seltener vor. Meistens finden sich in einem Stein gleich mehrere Farben wieder.

Cut

Die meisten Diamanten werden mit 57 oder 58 Facetten geschliffen. Die Qualitätsstufen sind sehr gut, gut, mittel und gering. Wenn Sie einmal das Funkeln eines sehr gut oder gut geschliffenen Diamanten mit eigenen Augen gesehen haben, wird Sie dieser Anblick nicht mehr loslassen.

Clarity

Nichts mindert die Qualität eines Diamanten so sehr wie Einschlüsse. Zwar weisen fast alle Steine diese Überbleibsel des Kohlenstoffs auf, aus dem sie hervorgegangen sind. Glücklicherweise sind viele Einschlüsse mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Und wer hat schon immer ein Vergrößerungsglas zur Hand?

Carat

In Carat - deutsch Karat - wird das Edelsteingewicht gemessen. Normalerweise gilt: je höher die Karat-Zahl, desto höher der Preis. Aber auch Steine mit einem identischen Edelstein-Gewicht können eine enorme Preisdifferenz aufweisen, wenn sie hinsichtlich der anderen 3 C’s große Unterschiede aufweisen.

Grundsätzlich ist eines der wichtigsten Kaufkriterien bei Diamanten der Zertifikatsnachweis. Dieser sollte entweder vom Deutschen Diamanteninstitut oder von anderen anerkannten internationalen Instituten kommen.

Wertvolle Tipps zum Diamantkauf

Der Diamant – heiß begehrt als Schmuckstück und Wertanlage.

In der vergangenen Zeit wurden wenige bis gar keine neuen Diamantvorkommen erschlossen. Die Nachfrage nach Diamantschmuck und Diamanten ist ungebrochen und wird perspektivisch wahrscheinlich das Angebot übersteigen. Das macht diese Edelsteine als Wertanlage relativ sicher. Trotzdem ist Stein nicht gleich Stein.

Es tummeln sich leider viele Betrüger und Möchtegern-Experten auf dem Markt, mit denen Sie besser nicht ins Geschäft kommen. Sie sollten sich unbedingt Fachwissen aneignen. Vor allem, was die wichtigen 4 Cs angeht: Colour, Carat, Clarity, Cut.

Lassen Sie sich auf unseren Schmuckseiten über den Kauf von Diamantschmuck informieren und sichern Sie sich ganz besondere Stücke!